Katamarane

Worauf achten beim Katamaran-Gebrauchtkauf?

Es gibt ein paar Besonderheiten, die für Kauf eines gebrauchten Katamarans gelten. Die wichtigste ist, dass es keine Schnäppchen gibt. Die hohe Nachfrage hält die Preise stabil auf hohem Niveau. Dies muss dem interessierten Käufer klar sein, anders als bei den Einrümpfern, wo man immer wieder bei einem Notverkauf den Deal seines Lebens machen kann.

Viele Reisen einplanen

Wer einen Katamaran gebraucht kaufen will, der muss viel reisen und inspizieren. Der eine hat seinen Liegeplatz in Griechenland, der nächste in Spanien und der übernächste vielleicht sogar in Florida. Mehrere zehntausend Euro sind unter Umständen für Besichtigungen einzuplanen. Darauf zu verzichten kann fatal sein. Die Broker haben oft genug auch nur die Informationen, die der Verkäufer ihnen zur Verfügung gestellt hat und das Boot selbst nie gesehen, das bedeutet man müsste sich nur auf die Fotos verlassen und das ist viel zu wenig. Eine ausführliche Inspektion vor Ort ist unabdingbar.

Unbedingt eine ausgiebige Probefahrt machen

Die Fahreigenschaften unterscheiden sich gravierend, insbesondere zwischen Performance- und Cruisingbooten, aber auch zwischen den einzelnen Herstellern und ihren Designkonzepten. Vereinbaren Sie daher nur Besichtigungstermine, bei denen auch eine Probefahrt mit eingeplant ist. Das erspart Ihnen viel Zeit und Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ashe